19. Dezember
BETRUNKENE @ Metropoltheater

Nacht in einer europäischen Großstadt, am Ende einer Hochzeitsfeier, einer Filmfestpremiere, eines Junggesellenabschieds, eines Abendessens unter Freunden. 14 Menschen taumeln betrunken durch die Straßen, ihre Wege kreuzen und verlieren sich wieder. Für eine Nacht hat ihnen der Alkohol ihren um sich selbst kreisenden Kopf frei geblasen und die Zunge gelöst.

Alles erscheint möglich, in dieser flüchtigen Spanne zwischen Volltrunkenheit und einsetzender Ernüchterung: In einem vegetarischen Lokal wird nach Fleisch gesucht, eine tote Mutter wird wieder lebendig, eine Frau gesteht einem wildfremden Mann ihre Liebe, ein einander unbekanntes Paar lässt sich mitten auf der Straße trauen, Gott ist ein Mafiaboss und am Ende taucht auch noch Jesus Christus auf.

Es sind rauschhafte, anrührende, komische Begegnungen, bei denen die Figuren über ihre Ängste, ihren Glauben und immer wieder die große Liebe sprechen.

Lustvoll pendelnd zwischen Tragik und Komik wirft Iwan Wyrypajew in BETRUNKENE Fragen unserer Zeit auf: Was glauben, hoffen, wünschen, was fürchten, wie lieben wir? Und sind wir nicht alle ein bisschen Gott?

Wir verlosen 5 x 2 Freikarten für die Vorstellung am 19. Dezember im Metropoltheater. Einfach Mail an ichwillgewinnen@curt.de mit Betreff Betrunkene. Wir ziehen die Gewinner ein paar Tage vor der Vorstellung. Viel Glück!


BETRUNKENE – Eine Komödie von Iwan Wyrypajew // Wiederaufnahme: Di., 19.12.2017, 20 Uhr // Metropoltheater München > Homepage // Tickets: 19 Euro bzw. 23 Euro, Ermäßigung 4 Euro auf alle Kartenpreise,  Junior-Ermäßigung 6 Euro auf alle Kartenpreise > Kartenvorbestellung: Tel: 089/ 32 19 55 33

Deutsch von Stefan Schmidtke, Regie: Ulrike Arnold, Bühne und Kostüme: Katharina Dobner
Licht: Hans-Peter Boden, Dramaturgie: Katharina Schöfl, Mit: Olaf Becker, Tjark Bernau, Vanessa Eckart, Anastasia Papadopoulou, Eckhard Preuss, Thomas Schrimm, Eli Wasserscheid



Fotos: Jean-Marc Turmes


About Melanie Castillo

view all posts

curt München Art Direktion, Redaktionsleitung & Master of auto exploitation.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*