1. April
curt präsentiert: Beans on Toast

Jedes Jahr ein neues Album: Jay McAllister aka Beans on Toast haut stets an seinem Geburtstag am 1. Dezember eine neue Platte heraus. Da lässt die dazugehörige Tour nicht lange auf sich warten und der Troubadour beehrt natürlich auch unser schönes München.

Mit A Bird in the Hand sind mittlerweile zehn Alben an der Zahl erschienen. Der gute Spezl von Frank Turner, der von ihm im Song I Knew Prufrock before He Got Famous verewigt wurde, sorgt seit 2005 als  selbsternannter „English drunk Folk Singer“ für Furore. Dabei hat er keine Angst, seine Meinung kundzutun oder gesellschaftliche Probleme zu thematisieren.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=53nUZBn5Tls

 

Ging es früher viel um den Sex, Drugs & Rock ´n´Roll-Lifestyle thematisiert der 37-Jährige heute in Bamboo Toothbrush lieber unseren verschwenderischen Umgang mit Plastik. Immerhin ist der Gute jetzt verheiratet und Papa einer kleinen Tochter. Da wird es höchste Zeit, mal ein wenig Verantwortung zu übernehmen. Vielleicht ein Grund, warum auf A Bird in the Hand kein einziges Schimpfwort zu hören ist? FUCK! Zum Glück gibt es aber immer noch Beans on Toasts beißenden Sarkasmus – schön zu hören auf Alexa. Ja richtig, dem Datenklau-Besserwisser-Roboter von Amazon.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?time_continue=7&v=tYQyKFud64w

 

Auch wenn Beans on Toast mittlerweile erwachsener geworden ist, Charme und Leichtigkeit haben Live-Shows des britischen Folk-Baden auf keinen Fall verloren. Am besten selbst verzaubern lassen und das Konzert wieder mit einem Lächeln verlassen.

Unsere Verlosung ist beendet, die Gewinner wurden informiert.


curt präsentiert: Beans on Toast > Facebook // 1. April // Einlass: 19.30 Uhr, Beginn: 20 Uhr // Feierwerk, Orangehouse // VVK: 12 Euro zzgl. Gebühren