Oliver Armknecht

has published 814 posts

Author Archives: Oliver Armknecht

Im Kino: Golden Twenties

Das Studium ist rum … und jetzt? In „Golden Twenties“ stolpert eine junge Frau durchs Leben, findet aber weder beruflich noch privat Halt.

Im Kino: Frau Stern

Die Tragikomödie kombiniert schwarzen Humor mit Wohlfühlelementen und einer betont rauen Aufmachung zu einem ungewöhnlichen Charakterporträt, das viel zu erzählen hat, das aber bestenfalls nebenbei tut.

Im Kino: Die Einzelteile der Liebe

Hört sich nicht romantisch an, ist es auch nur selten. Stattdessen beleuchtet das Drama seinen Themenkomplex aus verschiedenen Perspektiven, wie zwei Menschen zu einem Paar werden und sich mit der Zeit wieder entfremden – bis zum großen Knall.

Im Kino: Leid und Herrlichkeit

Mit „Leid und Herrlichkeit“ greift der spanische Kultregisseur Pedro Almodóvar auf viele bewährte Themen zurück, wenn er einen alternden Regisseur zeigt, der über sein Leben nachdenkt.

Im Kino: Sunset

Ein undurchschaubarer und bedrohlicher Ausflug in die österreichisch-ungarische Oberschichte von 1913.

Im Gespräch: Olivier Assayas

Der mehrfach preisgekrönte französische Regisseur zu seinen eigenen Erfahrungen als Künstler und wie er es eigentlich so mit dem Lesen hält. Aktueller Film: "Zwischen den Zeilen"

Im Kino: Burning

Ein Genremix mit geradezu unheimlicher Kunstfertigkeit, das Publikum auf falsche Fährten zu locken.

Im Kino: Roads

Aus einer Berliner Nacht wird eine Rundreise, die in Marokko beginnt und anschließend quer durch Europa führt.

Im Kino: Das Familienfoto

Großvater ist tot. Das ist traurig. Ein bisschen. Noch trauriger aber ist, dass nun auch Großmutter (Claudette Walker) dauernd...

Im Kino: Stan & Ollie

Wenn in „Stan & Ollie“ die beiden Komiklegenden Stan Laurel und Oliver Hardy in ihren letzten Jahren noch einmal auf Tour gehen, dann ist das gleichzeitig die Geschichte einer schwierigen beruflichen und privaten Beziehung wie auch eine Liebeserklärung an eine vergangene Ära.

Im Kino: Border

Ein bisschen skurrile Komik, ein hässlicher Kriminalfall, dazwischen Horroranleihen und viel Tragik – „Border“ überschreitet jede Menge Genregrenzen.