Augustfestival @ Import Export

Wo andere in die Sommerpause gehen, dreht das Import Export auf und gestaltet zusammen mit Real München (Verein zur Förderung der kulturellen Vielfalt der Stadt) einen Monat lang ein vielfältiges, milieuübergreifendes und niederschwelliges Kulturprogramm. Ein Festival für alle! Vier Wochen Konzerte, Parties, Theater, Kino, Kinderprogramm, Tischtennis, Kunst, Diskurse  – drinnen und draußen – bei freiem Eintritt!

Im Vordergrund steht die Gestaltung der Freifläche als Begegnungsort mit der Prämisse der Kulturellen Teilhabe für Alle, die Förderung künstlerischen Schaffens, die Stärkung des kulturellen und sozialen Zusammenhalts durch Dialog sowie das Hervorkehren der Relevanz und öffentlichen Wahrnehmung von Kultur in der Gesellschaft. Das Import Export schafft damit eine Plattform, auf der sich NutzerInnen des Kreativquartiers, KünstlerInnen und MünchnerInnen kennenlernen, austauschen und Denkanstöße setzen können.

Live mit dabei:
Joasihno Mobile Disco, Pho Queue, Embryo, Organ Explosion, Turntable Tennis, Rocket Men, AWA, Fazer, Raststättentheater, Monaco Jazz Club, Raffaele Quarta, Aquafaba, The Hercules and Leo Case, RumpelRumpel Theater, Katrin F. und der Däne, Leo Betzel Trio, Antun Opic The Imaginary Orchestra, Arash, Reza&Friends, Mjali&Jarckboy, Nachtasyl, Eksot ik Meksotik uvm.

> Hier könnt ihr das Programm auf issuu durchblättern

Und jetzt seid ihr gefragt: Bitte unterstützt den Sommer im Import Export bei der Crowdfunding-Kampagne: 

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=IKb4lc9RR0U

About Melanie Castillo

view all posts

curt München Art Direktion, Redaktionsleitung & Master of Self-Exploitation.