7. August
Armored Saint @ Backstage

L.A.s most headbanging band is coming to town! Während die urlaubsreifen Metalheads die Bierbuden an den Stränden von Jesolo belagern, wartet auf die Daheimgebliebenen eine exquisites Metalschmankerl. Eine der stilprägendsten und beständigsten Bands des US-Metals spielt ein weiteres Mal in Münchens guter Metalstube auf.

Ziemlich genau auf den Tag drei Jahre ist es her, dass Armored Saint eines der Highlights des 2015 Free & Easy Festivals waren und vom Publikum wie die verlorenen Söhne abgefeiert wurden. Auf die während dieses Konzerts mitgefilmte DVD warten wir zwar heute noch, aber es geht ja schließlich ums Dabeigewesensein. Galt es damals, die aktuelle Platte Win Hands Down vorzustellen, haben Armored Saint 2018 kein neues Material im Gepäck. Dafür dürfen wir hoffen, dass sie das Programm ihrer im Juli laufenden USA-Tour mit über den großen Teich bringen und auch bei uns ihr Opus Magnum Symbol Of Salvation in voller Länge auf die Bühne bringen.

Der 1991 erschienenen Platte ging der plötzliche Krebstod des Gitarristen Richard Prichard voraus, der beinahe zum Auseinanderbrechen von Armored Saint geführt hätte. Letztlich wurde Symbol Of Salvation in Erinnerung an Richard veröffentlicht und so hielten Übersongs wie Reign Of Fire, Dropping Like Flies, Last Train Home oder Tribal Dance Einzug in die Metalwelt und sind bis heute präsent. Egal ob auf großen Festivalbühnen vor 50.000 Leuten oder bei schwitzigen Shows in kleinen Clubs, Armored Saint liefern immer und überall amtlich ab. Die Riffs des Gitarrenduos Sandoval/Duncan bohren sich tief in die Gehörgänge und die Rhythmusabteilung der Kalifornier gilt als die heimlichen Erfinder des Groovemetals. Dass Sänger John Bush zu den TOP 5 der prägnantesten Stimmen des Heavy Metals gehört, ist sowieso schwermetallisches Allgemeinwissen. Wenn Metal – dann Armored Saint!


Armored Saint // Special Guest: Act Of Defiance // 07.08.2018 // Backstage, Halle // Einlass: 19 Uhr / Beginn: 20 Uhr // VVK 25 Euro zzgl. Gebühren