29. März
curt präsentiert: Alli Neumann @ Ampere

Eine junge Dame spaziert übers Festivalgelände. Die Haare sitzen frech, das Lächeln auch. Sie spricht Passanten an, „Ey Leute, ich spiele gleich auf der kleinen Bühne da hinten, kommt doch vorbei, würde mich voll freuen!“. Die Menschen schauen etwas irritiert und laufen dankend weiter. Besagte Dame nennt sich Alli Neumann. Und besagte kleine Bühne war dann, als der Gig endlich startete, so überlaufen, dass die Akquise-Aktion gar nicht nötig gewesen wäre.

Mit jungen Anfang zwanzig legt das Schleswig-Holstein Girl mit polnischen Wurzeln einen Sound hin, der direkt einer Zeitkapsel aus den 80ern zu entspringen scheint. Das musikalische Baby von Falco und Nena, wenn sie denn eines gemacht hätten.
Die Texte, lustig und persönlich. Ihr Bühnenoutfit, bunt und skurril. Die Band, schlicht in Rollkragen gepackt.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=k4ThwprvwIo

 

Die Neumann, die macht irgendwie süchtig. Nach sich selbst und nach ihrer lockeren Musik.
Deutschsprachige Künstler und Bands haben es momentan ohnehin nicht schlecht. Während die 2000er da eher enttäuschend um die Ecke kamen und es nur wenige Ausnahmen gab, für die man sich nicht schämen musste, schlägt momentan die Stunde der deutschen Sprache.
Es wundert also keinen, dass bei dieser Kombi aus klugen Texten und Charisma vom andern Stern Allis Dezember-Show in der Milla schon seit langem restlos ausverkauft ist.

Aber puh, Glück gehabt, denn das nächste Konzert steht schon. Und allzu lange warten muss der Fan da gar nicht mal. Am 29.03.2020 spielt sie im Münchner Ampere – das ja coolerweise auch eher Club-Maße besitzt.

Vielleicht nutzt das Mädel die lange, kalte Zeit, die zwischen den beiden Konzerten liegt, auch dazu, ein Album aufzunehmen, denn bisher sind mit Hohes Fieber und Monster lediglich zwei EPs erschienen. Das hungrige Fan-Herz schreit da nach mehr, bitte bitte!
Untätigkeit sieht anders aus, klar. Denn aktuell macht Alli als Feature auf dem Trettmann und Kitschkrieg Song Zeit steht auf sich aufmerksam. Klingt natürlich ein bisschen anders das Ganze, was die beiden Männer da zusammen treiben; und wer die Erfolgskombi T-KK (ohne G) kennt, der weiss dass da ohne Autotune nicht viel geht – leider etwas anstrengend auf Dauer.

Total egal aber, denn wenn es der Sache dient, die Neumann an irgendeine Spitze zu katapultieren, dann ja dazu, ja! Wer so Sachen wie MIA. mag, oder Jennifer Rostock, oder Von Wegen Lisbeth, der kommt bei Alli sicherlich auf seine Kosten. Und wir animieren zum Anschauen und verschenken 3 x 2 Freikarten für das Konzert. Einfach Mail an ichwillgewinnen@curt.de mit Betreff Alli Neumann. 


Alli Neumann > Homepage // 29.03.2020 // Ampere // Einlass: 19 Uhr, Beginn: 20 Uhr // Tickets ab 20€ zzgl. Gebühren an allen bekannten VVK-Stellen

Foto: Clara Nebeling