29. September
curt präsentiert: Alcest + Vampillia

Mit dem neuen Album Kodama schaut das Blackgaze-Duo aus Avignon auf mittlerweile 5 Studioalbum zurück – immerwährend wandelbar mit neuen Klängen und frischen Ideen. Kodama (japanisch für Baumgeist und Echo) spiegelt sinnbildlich eine Art wiederkehrenden Moment zum 2010 erschienenen Klassikers Écailles de Lune. Hier wird aber keineswegs auf Altbewährtem aufgebaut, sondern mit eigener Duftmarke versehen.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?time_continue=76&v=jwE5FG-pIdk

Inspiriert von Hayao Miyazakis Anime-Film Prinzessin Mononoke greift Kodama das Schicksal der Titelheldin auf und greift das Gefühl der Nichtzugehörigkeit auf: ein Leben zwischen den Welten, zwischen Stadt und Land, zwischen dem körperlichen und dem spirituellen Dasein. Diese Dualität spielt auch eine entscheidende Rolle bei der Gestaltung des Albums, für die das französische Graphik-Design-Duo Førtifem verantwortlich zeichnet. Das Bildmaterial zollt japanischen Illustratoren wie Takato Yamamoto Tribut, arbeitet mit kontrastierenden Elementen wie Natur/Urbanität, Jugend/Tod, Weiblichkeit/Tierhaftigkeit und verbindet poetische Aspekte mit dunkleren, die man aus Alcests früheren Werken nicht kennt.


Die Gewinner unserer Kartenverlosung wurden informiert!


curt präsentiert: Alcest – Kodama Tour > Homepage // 29. September // STROM // Special Guest: Vampillia > Homepage // Einlass: 20 Uhr, Beginn: 20.30 Uhr // Tickets: ca 27 Euro > Facebook-Event


About Melanie Castillo

view all posts

curt München Art Direktion, Redaktionsleitung & Master of Self-Exploitation.