19. September
257ers @ Muffathalle

Die Gigs der 257ers sind glücklicherweise kein Opfer von gänzlicher Tour-Absage geworden wie so viele andere. Nope, bei den Jungs gilt aller guten Dinge sind drei, und drum findet das Münchner Konzert vom Oktober 2020, welches im April 2021 hätte nachgeholt werden sollen, dann Januar 2022, nun am 19. September statt.

Mit 8 Studioalben im Gepäck und neuem Stoff in den Herrenhandtaschen versprechen Daniel und Mike einen verschwitzen Abend, bei dem ihr euch aufm Heimweg durch die kalte Januarluft mit Sicherheit ’ne fetzen Erkältung holt. Ziemlich egal aber, wenn man sich ebendiesen Heimweg mit anschliessender Nahtoderfahrung mit seinen allertollsten Freunden teilt. Denselben Arschlöchern übrigens, die einen nicht dran erinnert haben die Jacke richtig zuzumachen und den Schal anzuziehen. Schweine, sind Schuld an allem.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=S0r2KzBiJH4

 

Die 257ers verstehen, es seit Jahren lustig-schmarrige Ideen zu Notenpapier zu bringen und die Hörer damit auf unverschämte Art und Weise zu infizieren, sodass jedermann Songs wie Holz kennt, aber einfach nicht weiss wieso, weshalb, warum. Als Trio gestartet, nunmehr als Duo unterwegs, haben die Essener Kerle nicht nur mal nahezu heftigst zum Jugendwort des Jahres beigetragen (Akk! anyone?), sondern schmücken sich im Studio wie auch auf Tour immer wieder mit illustren und genreübergreifende Gästen.

Waaaas? Hat da jemand support act gesagt?

Ein ganz besonderes Schmankerl erwartet all diejenigen, die sich an infantil vulgärer und nicht ganz so ernst gemeinter, sexistisch anmutender und politisch auf allen Ebenen unkorrekter Rapmusik zu erfreuen vermögen. Menschen wie mich. Mehnersmoos nämlich eröffnen den Abend und somit kann man alles an Anstand und Niveau, was man gerade noch so mit sich trägt, getrost mitsamt Jacke und Co. an der Garderobe abgeben. Das Duo das dem Frankfurter Speckgürtel entsprungen ist (wenn man diesen mal großzügig bemisst) besingt am allerliebsten die Größe ihrer Penisse, beklagt sich darüber, dass das Bier schon wieder alle ist und wünscht all seinen Kritikern Krebs. Einfach nette Jungs von nebenan halt.
Beats und Produktion – ziemlich fett. Wenn man also nicht drüber lachen kann, dann möge man so tun als verstünde man die deutsche Sprache nicht und lasse sich einfach vom Bass einmal quer durch die Halle heben. Pünktlich da sein lohnt sich sehr.

Zu rechnen ist bei dem Support Act nämlich auch mit gemeinsamer Performance des Meisterwerks Alkonüme Hühner, dem musikalischen Gemeinschaftserguss der 257ers und Mehnersmoos, der den übermäßigen Konsum hochprozentiger Genussgetränke in den Mittelpunkt des Storytellings setzt.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=8gY7fTCfzSk

 

Jogginghose an, Dosenbier zum Vorglühen nicht vergessen, und los!

257ers > facebook // 19. September 2022 // Muffathalle Müchen // Einlass: 19 Uhr, Beginn: 20 Uhr  //
Tickets ab 25 Euro an allen bekannten VVK-Stellen