2. April
ARCHITECTS im Strom

Bei ihrer Gründung 2004 hatten die Bandmitglieder noch nicht mal das Teenie-Alter überschritten, trotzdem erweckte bereits das Debüt „Nightmares“ internationales Aufsehen. Mit raffinierten Hooklines, verspieltem Songwriting und einem mitreißend hohen Energielevel (vor allem bei Shouter Sam Carter) faszinieren die Architects seitdem regelmäßig auf Bühne und Platte.

Doch der Teenie-Spaß ist schon lange vorbei – nach mittlerweile fünf wuchtigen Studioalben konnten die fünf Jungs aus Brighton ihren Status als eine der talentiertesten Metalcore-  bzw. Posthardcore-Bands glaubwürdig untermauern.

So stehen die Architects von heute für eine kompromisslose und durchdachte Melange aus zackigen Moshpitschickern, fiesen Beatdown-Drops und hymnischen Refrains. Anfang März erschien ihr aktuelles Album „Lost Forever / Lost Together“, die dazugehörige Tour lässt die Insulaner am 2. April dem Strom einen Besuch abstatten. Als Support sind Stray From The Path, Northlane und More Than Life mit an Bord. Keine Frage: Da rappelt’s im Karton. Wir freuen uns.

>> ARCHITECTS

TEXT: MARCUS PIEPER


About Melanie Castillo

view all posts

curt München Art Direktion, Redaktionsleitung & Master of Self-Exploitation.