16. Februar
Bombay Bicycle Club im Backstage

Zu Hause ein Star, in der Fremde ein Nobody. Wie gleichgültig der Rest der Welt der einstigen Popgröße England gegenübersteht, zeigte sich in den letzten Jahren wunderbar an Bombay Bicycle Club. In ihrer Heimat erhielten sie für ihre ersten drei Alben goldene Schallplatten – oder was auch immer man heute dazu sagt –, Nummer vier erreichte gerade sogar die Spitze der Charts. Und in Deutschland? Da ist man schon froh, unter die ersten Hundert zu kommen. Dass die vier Jungs aus London ständig ihren Musikstil ändern, mal Indierock machen, dann wieder Dancepop, zwischendurch auch mal Folk, dürfte die Sache mit der Fangemeinde auch nicht unbedingt vereinfachen. Da wird schnell der Vorwurf der Beliebigkeit hervorgekramt, die Befürchtung, hier wird einfach alles mal ausprobiert, bis man dann endlich die Welt erobert hat.

Mit neuem Album (>> hier geht’s zu unserer CD-Rezi) sind Bombay Bicycle Club am 16. Februar live im Backstage


About Melanie Castillo

view all posts

curt München Art Direktion, Redaktionsleitung & Master of Self-Exploitation.