SONNTAG, 28.01.2018 / 15.00 Uhr
Abschluss-Gala und Preisverleihung des 10. Ballettnachwuchs-Wettbewerbs.

Pressetext:

Als das Ballett Forum Franken e.V. vor knapp 20 Jahren mit seinem ehrgeizigen Projekt startete, den tänzerischen Nachwuchs nicht nur in der Region, sondern weit über die Grenzen Frankens und Bayerns hinaus mit einem Talentwettbewerb zu fordern, war wohl keiner der Initiatorinnen bewusst, welch hohe Wellen dies einmal schlagen wurde. Heute ist „Der Goldene Schuh“ nicht nur in der deutschen Ballettszene, sondern auch in Nachbarländern wie Tschechien, Rumänien, Österreich oder der Schweiz eine ernst zu nehmende Größe und ein wichtiger Grund, die Stadt Furth mit ihrer hervorragenden Tanztheaterszene regelmäßig zu besuchen. „Der Goldene Schuh“ ist zu einem „Must“ unter den europäischen Ballettwettbewerben geworden, er hat sich internationalisiert und modernisiert. Wie bisher müssen die jungen Tänzer und Tänzerinnen, die es in die Endrunde geschafft haben, ihr Können zwei Tage lang vor einer Jury aus Tanzpädagogen und Buhnenprofi s beweisen. Um den Gasten der Gala nun auch einen Einblick in diesen entscheidenden Teil des Wettbewerbs zu geben, zeigt das BFF erstmalig Ausschnitte aus dem Trainingsprogramm, die demonstrieren, wie wichtig es ist, ein Talent nicht erst im schillernden Kostüm auf der ausgeleuchteten Buhne, sondern zunächst im einfachen Trikot und im Ballettsaal zu beurteilen. Anschließend, als Hohepunkt der Gala, tanzen alle PreisträgerInnen im Alter zwischen zehn und 15 Jahren ihre freien Variationen nach einer selbstgewählten Musik. Das Stadttheater Furth bietet den jungen Talenten dabei den perfekten Rahmen und gleichzeitig einen Blick in ihre mögliche Zukunft als Profitänzer oder Profitänzerin. Der Reinerlös der Gala zum zehnten BFF-Förderwettbewerb „Der Goldene Schuh“ kommt auch in diesem Jahr wieder dem Stadttheater Furth zugute.

Preise:
€ 22,-/20,-/16,-/13,-/8,-


STADTTHEATER FüRTH






 20160815_Curt