SAMSTAG, 02.12.2017 / 20.00-23.00 Uhr
Persische Weltmusik.

Der in Teheran geborene und in München lebende Sänger, Gitarrist und Komponist  Arash Sasan spiegelt in seiner Musik verschiedene Aspekte seines Lebens in verschiedenen Kulturen und Ländern. Im Iran hat er autodidaktisch zuerst Klavier, später Klassische- und Flamenco-Gitarre gelernt. In Deutschland hat er seine Liebe zur Musik vertieft und dabei seinen musikalischen Horizont erweitert. Seine namhaften Begleiter harmonieren auf allen Stationen der musikalischen Reise von Arash Sasan: Sei es eine neue Interpretation eines armenisches Volkslied, eine persische Gedichtvertonung von Rumi oder ein Bossa Nova.
Ganz in der Tradition persischer Liedermacher liegt es Arash Sasan am Herzen, die Werke dem Publikum in ihrer Intensität nahe zu bringen und die Zuhörer in die Geheimnisse seiner persischen Texte einzuführen. Dazu wird er die Geschichten auch kurz auf Deutsch erzählen.

Arash Sasan: Vokal, Gitarre und Komposition
Josef Reßle: Klavier
Rene Haderer: Kontrabass
Stefan Noelle: Drums und Percussion

Türkisches Büfett ab 18 Uhr (9 €/ Person)

Eintrittspreise:
Normal: 16 € 
Ermäßigt: 13 € / 5 € 
VVK: 13 € 
VVK-ermäßigt: 11 €


VILLA LEON






 20160815_Curt