SONNTAG, 12.11.2017 / 15.00 Uhr
Foyercafé // Ein literarisch-historisches Gespräch mit Prof. Michael Buback, Tanja Kinkel und Alexander Jungkunz.

1977 erlebt die Bundesrepublik einen Höhepunkt politisch motivierter Gewalt. Prof. Michael Buback, Sohn des damals erschossenen Bundesanwalts, und die Schriftstellerin Tanja Kinkel erinnern an die zurück liegenden Verbrechen und fragen nach deren Folgen für die Betroffenen und die Gesellschaft.


MARKGRAFENTHEATER

Theaterplatz 2
91054 Erlangen






KARTE

 20160815_Curt