DONNERSTAG, 16.11.2017 / 19.30-22.00 Uhr
Zum 10-jährigen Jubiläum entwickelt die Theaterpädagogik des Staatstheaters mit Schüler*innen aus Mittelschulen der Region ein eigenes Stück, in dem sie zeigen, was in ihnen steckt. Frei nach Goethe.

Pressetext:

Du bist fünfzehn und auf der Suche nach Deinem Traumberuf? Oder doch eher nach dem Traummann oder der Traumfrau? Den Kopf in den Wolken und alles ist irgendwie ziemlich konfus? Wer holt mich hier raus? Ein Stück über Jugendliche, die vor DER Entscheidung ihres Lebens stehen. Dass die Jugendlichen bei diesem Schritt nicht allein gelassen werden, dafür sorgt – neben den Eltern und Lehrer*innen - das Projekt „Schüler-Power“ der DEFACTO X stiftung. 2017 blickt das Projekt auf zehn erfolgreiche Jahre zurück, in denen über sechshundert Schüler*innen vor und während ihrer Ausbildung mit Persönlichkeitstrainings, praktischer Berufskunde, Vermittlung von Praktika und einem anschließenden Coaching bis zum ersten Lehrjahr unterstützt wurden. „Schüler-Power“ wurde bereits mehrfach ausgezeichnet, u. a. mit dem Bundesverdienstkreuz am Bande für den Gründer und Projektinitiator Erich Schuster. Zum Jubiläum entwickelt die Theaterpädagogik des Staatstheaters mit Schüler*innen aus Mittelschulen der Region ein eigenes Stück, in dem sie zeigen, was in ihnen steckt.

Unterstützerinnen: Frau Schweizer (Direktorin der Dr. Theo-Schöller-Mittelschule), Frau Ebersberger (Lehrerin)

Schüler*innen: Sara Abdollahi, Elena Atanasova, Nyhira Athiglah, Success Collins-Obazzee, Agnesa Fazliji, Clinton Goodluck-Okoye, Zeynab Khaleghi, Levin Keles, Daryush Mawlahi, Maryrose Osita, Andrea Piazza, Cansu Satir, Nicole Sovkova, Sanja Tejic; Musikalische Begleitung: Pascal Kindsvater

: Konzept / Regie: Anja Sparberg; Marina Pilhofer; Andra-Maria Jebelean
: Dramaturgie: Marina Pilhofer
: Choreographie: Ingo Schweiger
: Musikalische Leitung: Lisa Milyukova
: Bühne und Kostüme: Linda Hofmann
 


SCHAUSPIELHAUS

Richard-Wagner-Platz 2-10
90443 Nürnberg

Mehr Infos zur Location »




KARTE

 20160815_Curt