SAMSTAG, 11.11.2017 / 19.30-21.10 Uhr
Kammerspiele // Ein Rechercheprojekt und Stückentwicklung unter der Leitung von Friederike Engel zur Thematik Türkei.

Pressetext:

1923 rief Mustafa Kemal Atatürk die türkische Republik aus. Sein Ziel: Die Türkei sollte ein moderner, streng säkularer und europäisch orientierter Staat werden. Es ist seither viel Zeit vergangen. Was ist aus der Türkei geworden? Wie steht es tatsächlich um Atatürks Erbe? Wir schreiben das Jahr 2023: Ein Festkomitee soll das künstlerische Programm der Hundertjahrfeier der türkischen Republik für die deutsch-türkische Gemeinde entwerfen. Aber: Wie feiert man ein solches Ereignis? Wie repräsentiert man die nicht einfache politische Geschichte eines Landes? Welche Geschichten werden erzählt? Welche verschwiegen? Wie kritisch darf und muss man sein?

: Konzeption: Friederike Engel; Akin Isletme
: Inszenierung: Akin Isletme
: Textentwicklung und Dramaturgie: Friederike Engel
: Bühne, Kostüme und Video: Ayşe Özel

TERMINE:

NOVEMBER 2017
Sa 11.11.2017, 19:30 Uhr
Sa 18.11.2017 19:30 Uhr

DEZEMBER 2017
Fr 01.12.2017 19:30 Uhr
Do 21.12.2017 19:30 Uhr

JANUAR 2018
Mi 10.01.2018 19:30 Uhr
Do 25.01.2018 19:30 Uhr
Di 30.01.2018 19:30 Uhr

MÄRZ 2018
So 18.03.2018 19:00 Uhr
Fr 23.03.2018 19:30 Uhr
 


SCHAUSPIELHAUS

Richard-Wagner-Platz 2-10
90443 Nürnberg

Mehr Infos zur Location »




KARTE

 20160815_Curt