SONNTAG, 12.11.2017 / 20.00-22.00 Uhr
Gluck-Saal // Antonio Yang singt Kindertotenlieder von Mahler und Lieder von Schubert und Strauss.

Pressetext:


Seit fünf Jahren gehört Antonio Yang inzwischen zum Ensemble des Staatstheaters. In dieser Zeit hat er nicht nur im italienischen Fach in Rollen wie Rigoletto, Giorgio Germont („La Traviata“) oder Marcello („La Bohème) brilliert, sondern sich vor allem auch als Wotan und Alberich im „Ring des Nibelungen“ als Wagner-Interpret einen Namen gemacht. Nun stellt sich der koreanische Bariton dem Publikum erstmals als Liedinterpret vor.


OPERNHAUS

Richard-Wagner-Platz 2-10
90443 Nürnberg

Mehr Infos zur Location »




KARTE

 20160815_Curt