MITTWOCH, 15.11.2017 / 20.00 Uhr
Dichterwettstreit der Neuzeit mit den altbekannten “Waffen” Prosa, Lyrik, Poesie oder auch Rap, moderiert von Michael Jakob.

Literatur ist – in dieser Darbietungsform – spannend und vielfältig: Im festgelegten Zeitlimit versucht jeder Poet das Publikum mit seiner Darbietung für sich zu gewinnen. Dabei muss das Vorgetragene aus der eigenen Feder stammen und Hilfsmittel sind – bis auf das Textblatt – nicht erlaubt.
Auf verschiedenste Weise wird durch eine Publikumsjury am Ende des Abends ein Monatssieger gekürt, der im heißen Kampf der Monatssieger am Ende der Saison den Titel “Highlander” erringen kann. Ein Stargast der Szene, auch “featured Artist” genannt, heizt dem Publikum zumeist außerhalb der Wertung ein, bevor die Teilnehmer gegeneinander antreten

Eintritt: 7,- (AK).

Anmeldung für Slammer: 0160-94196597 oder slamanmeldung@kulturschockverein.de


SüDPUNKT

Pillenreuther Str. 147
90459 Nürnberg






KARTE

 20160815_Curt