DIENSTAG, 26.12.2017 / 18.00 Uhr
Mit Ciacomo Puccini und Dramaturgie von Christina Schmidl in italienischer Sprache und deutschen Übertiteln.

Pressetext:
Es ist ein Leben am Rande des Existenzminimums, aber trotzdem voller Lebensgier und Unbekümmertheit, das Puccini in seiner Erfolgsoper „La Bohème“ schildert: Der Dichter Rodolfo teilt sich mit dem Maler Marcello, dem Philosophen Colline und dem Musiker Schaunard eine ärmliche Wohnung im Pariser Künstlerviertel Quartier Latin. Bei einer zufälligen Begegnung verlieben sich Rodolfo und seine Nachbarin Mimì ineinander und verbringen den Weihnachtsabend mit ihren Freunden. Doch dieses Glück ist nur von kurzer Dauer, denn bald trennen nicht nur Eifersucht und Streit die Liebenden: Mimì ist unheilbar erkrankt ...

: Musikalische Leitung: Marcus Bosch
: Inszenierung: Alexandra Szemerédy
: Bühne: Alexandra Szemerédy
: Kostüme: Alexandra Szemerédy
: Chor: Tarmo Vaask


OPERNHAUS

Richard-Wagner-Platz 2-10
90443 Nürnberg

Mehr Infos zur Location »




KARTE

 20160815_Curt
 20171118_Gitarrennacht