Neue Musik, von curt verhört

SONNTAG, 1. MAI 2016

#CD-Vorstellung, #CDs, #Musik

Mediengetummel, kurz besprochen und sanft gestreichelt von Tommy Yamaha!

M83: JUNK
Naive // 08.04.
Das verdammte Album nach dem großen Erfolg, aber der mittlerweile in L.A. ansässige Franzose hat das recht gut hinbekommen. Mir fällt zu jeden Song des Albums ein Pendant aus den 70‘s und 80‘s ein. Manchmal ist das zuviel, meist allerdings großartig. Wer mir ELO und Toto was anfangen kann, wird hier bestens versorgt.
Junk?, Kino Feelings.

MODERAT: III  
Monkeytown // 01.04.
Grundsätzlich unterscheidet Modeselektor und Moderat vor allem die Tatsache, dass erstere einen wirklich neuen Sound kreiert haben und Moderat sich aus dem Soundfundus britischer Bass-Musik bedienen. So macht man das im klugen Pop Zirkus, und wenn das Ergebnis derart formidabel ist, gibt’s gar nichts zu nörgeln.
Berlin, Pop, Boys.

OK KID: ZWEI
Four Music // 08.04.
Mit dieser Art von Sprechgesang kann ich einfach nichts anfangen, der Rest ist allerdings derart großartig, dass ich mir um die Zukunft des Kölner Dreiers keine Sorgen mache. Die gehen dieses Jahr durch wie nix, und das ist auch vollkommen gerechtfertigt. Das Mehaloh Feature ist die Bombe.
Indie, Sprech, Hop.

CHARLES BRADLEY: CHANGES
(Daptone Records // 01.04.
Dieses Album in 3 Sätzen zu besprechen ist schier unmöglich. Wenn euch die Inspirationsquelle von Kendrick Lamar, Anderson .Paak und all den anderen neuen Hip Hop Künstlern interessiert dann rate ich zum schnellen Erwerb dieses fantastischen Albums.
James, Charles, Soul.

LA BOUM FATALE: HOLYGRAM
Sinnbus // 08.04.
Auch La Boum Fatale scheinen der Elekrtonica von der Insel verfallen zu sein. Ein wirklich gutes Album ist das geworden. Jeder, der elektronische Musik fernab von schnöden House mag und sich auch mal Zeit nimmt, eine Platte wirklich auf sich wirken zu lassen, wird hier voll und ganz auf seine Kosten kommen.
UK, Bass, Deutsch.

THE LUMINEERS: CLEOPATRA
Decca // 08.04.
„Ho Hey“ war ein Über-Hit. Da kann man schon mal, ob der Erwartungshaltung der Fans und Hater, ins Schwitzen kommen. Was machen die Lumineers? Die hauen eine ganze Ladung neuer Hits, die auch noch wie die Alten klingen, hinterher. Das wird super funktionieren, mir macht das aber nicht den ganz großen Spaß.
Same, Same, Hits.




Twitter Facebook Google

#CD-Vorstellung, #CDs, #Musik

Vielleicht auch interessant...

 20140000_Viva Con Agua_bird
 KuKuQ_NoMeansNo
 20171125_WJ_Barcamp
 20160815_Curt