Schmelztiegel





Bergstraße 21, 90403 Nürnberg
Tel.: 0911 203982
Diese E-Mail Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, du musst Javascript aktivieren, damit du sie sehen kannst
www.schmelztiegel.com
Facebook



Öffnungszeiten:
Mi-Do: 19-02 Uhr
Fr-Sa: 19-03 Uhr

Aus curt 11/2017:
Etwas verspätet meldet sich der Schmelztiegel aus der Sommerpause zurück. Und das hat Gründe. In der Zwischenzeit gab es nämlich innerlich wie äußerlich ein gediegenes Upgrade. Der Musikkeller am Burgberg will wieder zurück zu den Wurzeln und den – wenn auch sehr erfolgreichen – Partykeller hinter sich lassen. Auf eine bestimmte Musikrichtung will man sich zwar nicht festlegen, nur Ballermann-Hits und Co. wird der DJ nicht mehr auflegen. Livemusik gab es ja schon immer, auch wenn das vielleicht mancher Wochenendgast gar nicht so mitbekommen hat. Die soll es natürlich auch weiterhin geben. Das andere, neue erwachsene Gesicht ist The Brew Pub, das moderne Pub, das neue Craftbeer-Leidenschaft und Kneipen-Kult in die alten, urigen Kellerräume bringt. Hier finden BierfeinschmeckerInnen die selbstgebrauten Craft Biere aus der Hausbrauerei Altstadthof, nationale und internationale Biere, sowie wechselnde Saisonbiere. Handgemachte, ausgezeichnete Whiskys und Gins runden das Premium-Angebot ab. In wöchentlichen Beer- und Whisky-Tastings dürfen die edlen Tropfen verkostet und auf die Probe gestellt werden.


Aus curt 10/2015:
Der Schmelztiegel, Musikkeller und Party-Hot-Spot seit fast vierzig Jahren, hat sich nach der Sommerpause und Renovierung im freshen Look, mit neuer Website und amtlichem Eröffnungswochenende Ende September wieder zurückgemeldet. Mit dabei eine neue Zapfanlage, deren sechs Zapfhähne allesamt per Direktbetankung aus der Hausbrauerei Altstadthof versorgt werden. Frischer geht nicht. Unterstrichen wird die Bierkompetenz von mehr als 50 nationalen und internationalen Craft-Bieren, die es im Oktober auch zu testen gilt. Unter dem Motto „Taste the World“ erklärt Braumeister Max Engel vom Brauhaus Altstadthof Bierkennern und Laien am 15. Oktober Craft Beer, am 22. Oktober das Bierland Belgien und am 29. Oktober Pale Ales der USA. Das dauert jeweils 2 Stunden, bedingt bei nur 20 Plätzen eine Anmeldung und kostet bei 6 gereichten Bieren zur Verköstigung 20 Euro. Wer gerne auch mal im Doppelpack verköstigt, dem sei die tägliche Beer Happy-Hour von 18-20 Uhr ins Saidla gegossen. Die lustige Stunde geht weiter mit der Cocktail Happy-Hour von 20 bis 22 Uhr. Neben allem Flüssigem gibt es auch Brotvariationen, Flammkuchen und Sandwiches als ordentliche Grundlage und jeden 1. Mittwoch im Monat gibt es Live-Musik. Nächste Gelegenheit im Oktober: Tim „The Party Animal“ Brown mit Oldies, Country, Rock, Pop und modernen Hits am 7. Oktober ab 21 Uhr. Eintritt frei.




Twitter Facebook Google



VOLLBILD
 
 20140000_Viva Con Agua_bird
 KuKuQ_NoMeansNo
 20171125_WJ_Barcamp
 20160815_Curt

CURT MEDIA

Gastropartner aus dem Magazin