Headspin und Sonette: Breakin` Mozart

14. JULI 2017 - 22. JULI 2017, STADTTHEATER FüRTH

#Freizeit, #Hip-Hop, #Klassik, #Musik, #Stadttheater Fürth, #Tanz, #Theater

Die Crossover-Breakdance-Show „Breakin` Mozart“ bringt die Musik des Wiener Wunderknabens zusammen mit einer der weltbesten Breakdance-Gruppen auf die renommiertesten Bühnen des Landes, unter anderem im Juli wieder ins Fürther Stadttheater. Hochkultur meets Jugendkultur – somit ein perfektes Thema für curt!

Was wäre, wenn der Wunderknabe Wolfgang Amadeus Mozart eines Tages an die Tür des 21. Jahrhunderts klimpert, auf rivalisierende Breakdance-Gruppen trifft und den Amor spielt, weil sich zu allen Zeiten sowieso immer alles um Frauen, Freundschaft, Gefühle und die Liebe dreht? Zugegeben, die Story von „Breakin‘ Mozart“ wirkt arg konstruiert, am Ende ist sie aber auch nur Mittel zum Zweck, um die klassischen Werke Mozarts und die anmutigen Bewegungen des Balletts mit den Beats und den akrobatischen Moves des Breakdance zusammenzubringen. Das Ergebnis ist eine großartige Tanzshow für alle Altersklassen, ob Opernfreund oder B-Boy, mit atemberaubender Akrobatik, grazilen Zwischenschritten, Operngesang und Humor. Baseline des Ganzen sind die Meisterwerke Mozarts, von der Kleinen Nachtmusik bis zu seiner Zauberflöte – live am Klavier, in Orchesterversionen oder in HipHop-Bearbeitungen. Wummernde Technobeats fehlen dabei ebenso wenig wie der Funky Mozart, der Rocking Amadeus oder die klassische Unterstützung durch die Sopranistin Darlene Ann Dobisch als Königin der Nacht. Nur die Gesetze der Schwerkraft sucht man manchmal vergebens.

Die Idee zur Show hatte Christian Kabitz, Intendant des Mozartfestes Würzburg, der schließlich auch den Berliner Dirigenten und Opernregisseur Christoph Hagel und die Schweinfurter Dancefloor Destruction Crew, kurz DDC, zusammenbrachte, bereits im Jahr 2013. Christoph Hagel ist die Arbeit mit weltmeisterlichen Breakdancern nicht unbekannt. Als künstlerischer Leiter des Cross-Over-Projekts „Red Bull Flying Bach“ wurde er bereits mit dem ECHO ausgezeichnet. Die DDC zählt zu den besten Breakdance-Gruppen weltweit, ist Deutscher Meister, Europameister und zweifacher Weltmeister sowie „European‘s Best Show“. Kein Wunder also, dass diese hochdekorierte Zusammenarbeit bereits in weit über 200 Aufführungen die ZuschauerInnen begeisterte. Uns wird es auch gefallen, das wissen wir jetzt schon.

BREAKIN´MOZART – „KLASSIK MEETS BREAKDANCE“.
An sechs Terminen vom 14. bis 22. Juli im Stadttheater Fürth, Königstraße 116, Fürth.
Karten von 35,50 Euro bis 63,50 Euro.
breakinmozart.de.

ACHTUNG: curt vergibt 3x2 Tickets!
Einfach eine Mail mit dem Betreff “Breakin` Mozart” an Diese E-Mail Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, du musst Javascript aktivieren, damit du sie sehen kannst '; document.write( '' ); document.write( addy_text79724 ); document.write( '<\/a>' ); //-->\n Diese E-Mail Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, du musst Javascript aktivieren, damit du sie sehen kannst schicken.
Mit ein bisschen Glück und gedrückten Daumen – abstauben! Der Einsendeschluss ist am 12.07.2017.




Twitter Facebook Google

#Freizeit, #Hip-Hop, #Klassik, #Musik, #Stadttheater Fürth, #Tanz, #Theater

Vielleicht auch interessant...

 20140000_Viva Con Agua_bird
 KuKuQ_NoMeansNo
 20160815_Curt