NEWSTICKER

#Kreisjugendring #Bundestagswahl #Wählen gehen

MITTWOCH, 12. JULI 2017, JUGENDHAUS LUISE

#Bildung, #Diskussion, #Jugenhaus Luise, #Politik, #Vortrag

Der Kreisjugendring Nürnberg-Stadt KJR macht mobil für die Bundestagswahl im September. Mit einer groß angelegten Kampagne in den sozialen Medien, mit Videoclips auf YouTube, auf Plakaten, mit Postkarten oder Podiumsdiskussionen will der KJR speziell Jung- und Erstwähler von einem Gang zur Wahlurne und für eine demokratische Wahlentscheidung und gegen Populisten überzeugen.

Also kein böses Erwachen wie nach dem Brexit. Keinen Trump. Keine Le Pen. Keinen Wilders. Keinen Kaczynski. Keinen Orban. Keinen Lukaschenka. Keinen Erdogan. Keinen Putin. Und keinen Gauland. Darüber hinaus wird es keine Wahlempfehlung geben, schließlich soll sich jede und jeder seine eigene Meinung bilden und die demokratische Partei seiner Wahl wählen. So kommen auch alle Direktkandidaten der im Bundestag vertretenen Parteien für den Wahlkreis Nürnberg-Nord bei der Podiumsdiskussion am Mittwoch, den 12. Juli, ab 19 Uhr im Jugendhaus Luise zu Wort. Zusammen mit Moderatorin Franziska Holzschuh (Nürnberger Nachrichten) und dem Publikum diskutieren die Bundestagsabgeordnete Gabriela Heinrich (SPD) und die Stadträte Sebastian Brehm (CSU), Britta Walthelm (Grüne) und Titus Schüller (Linke) – alle vier kandidieren auch für den Bundestag – über junge Themen wie Bildung, Nachhaltigkeit, Zukunftsaussichten, Wahlalter 16, Flucht und Asyl.
Eintritt frei. Aktuelle Informationen zu den Aktivitäten des Kreisjugendring Nürnberg-Stadt unter kjr-nuernberg.de.

Jugendhaus Luise. Scharrerstr. 15, Nbg.

JUGENDHAUS LUISE
Scharrerstr. 15
90478 Nürnberg
kjr-nuernberg.de




Twitter Facebook Google

#Bildung, #Diskussion, #Jugenhaus Luise, #Politik, #Vortrag

Vielleicht auch interessant...