Kabarett, Comedy & Co

MITTWOCH, 1. MäRZ 2017

#Burgtheater, #Comedy, #Comödie Fürth, #Gutmann am Dutzendteich, #Kabarett, #Kulturfabrik Roth, #Tafelhalle, #Tommy Yamaha

Was sich wieder an Hochgeistigem, Scharfsinnigem und Künstlerischem tut, das erfahrt ihr genau hier, denn Tommy, unser Schreiberling von curt für Kabarett und Comedy, ist ein kritisches Trüffelschwein. Viel Spaß beim Schenkelklopfen!

PHILIPP SCHARRI: GERMANISTIK IST HEILBAR
SONNTAG, 05.03. // BURGTHEATER  
Seit Jahren bin ich ein großer Fan von Philipp Scharri. Seine Waffe ist das Wort, welches er gerne in Reimform vorträgt. Als ehemaliger Großmeister des Poetry Slams weiß er nur allzu gut um die Macht der Sprache und nicht viele wissen sie so gekonnt einzusetzen. Auch wenn der Vergleich eine Nummer zu groß daherkommen mag, muss ich immer an Wilhelm Busch denken. Würde er heute auf den Kleinkunstbühnen des Landes stehen, wäre der Philipp ein Plagiat.

OHNE ROLF: UNFERTI
MITTWOCH, 08.03. // TAFELHALLE  
Ohne Rolf, das großartige Komiker-Duo aus Luzern, kommt mit seinem alten Programm nach Nürnberg. Warum? Weil sie es können. Das Markenzeichen der beiden sind die Plakate, mit denen sie den Abend bestreiten. Das hat sicherlich nicht nur den Vorteil, dass eine schlimme Influenza mit einhergehendem Stimmverlust nicht zum Ausfall der Show führen muss. Ein weiterer Vorteil ist die vollkommen problemlose Adaption ihrer Kunst in jedwede Sprache. Sogar in China sind die beiden mittlerweile eine Nummer. Wer sich jetzt fragt, wovon ich da rede, sollte sich die beiden Eidgenossen nicht entgehen lassen.

EL MAGO MASIN: OPERATION ESELSOHR (PREMIERE)
SAMSTAG, 11.03. // GUTMANN
Nicht wenige nennen ihn den Meister der Anarchokomik. Sein überaus virtuoses Gitarrenspiel, gepaart mit seinen kleinen skurrilen, oft auch absurden Geschichten, machen El Mago Masin schon zu einem besonderen Stern am Komödianten-Himmel. Letztes Jahr machte er sich mit einem Esel auf, um in der Südsteiermark Entschleunigung zu finden. Kein Telefon, kein Internet, keine Ablenkung. Die Erfahrungen dieser Zeit hat er nun in seinem neuen Programm „Operation Eselsohr“ gesammelt, niedergeschrieben und natürlich vertont. Das Ergebnis gibt es als Premiere im Gutmann zu bewundern und nicht zuletzt aus lokalpatriotischen Gründen darf man sich diesen Abend nicht entgehen lassen.

MATTHIAS EGERSDÖRFER & MARTIN PUNTIGAM: ERLÖSUNG
SAMSTAG, 11.03. // COMÖDIE FÜRTH
in Österreicher und ein Franke teilen sich die Bühne. Das ist ja per se nicht schlimm. Allerdings sind beide Protagonisten eher für die lauten Töne bekannt – und das ist noch untertrieben. Choleriker vor dem Herren sind die Kollegen! Aber Minus mal Minus ergibt bekanntlich Plus. Jeder bekommt seine Zeit auf der Bühne und auch wenn beide nicht ganz aus ihrer Haut können, ist dieses Programm ganz schön herzlich.

MICHAEL ALTINGER: HELL
SONNTAG, 19.03. // COMÖDIE FÜRTH
Michael Altinger macht es einem nicht leicht. Zusammen mit Christian Springer hat er die Leitung der BR-Show Schlachthof übernommen. Während Springer immer weiß, wann was zu sagen ist, kommt einem Altinger teilweise wie ein Elefant im Kabarett-Laden vor. Von Hochgeistigem bis zu unterirdischem bayerischen Stammtisch-Humor kann man von ihm alles haben. Wahrscheinlich ist es aber genau diese Mischung, die ihn ausmacht. Jetzt bleibt nur noch die Frage, ob mit Hell die Farbe des Bieres oder Trumps zukünftiges Zuhause gemeint ist.

ROTHER POETRY SLAM
DONNERSTAG, 23.03. // KULTURFABRIK ROTH
Sieben Minuten Fame oder auch die längsten sieben Minuten der Welt. Jeder kann lustig, nachdenklich, klug, dumm, herzerwärmend, eiskalt, spitze oder einfach nur schlecht sein: der von Michael Jakob präsentierte Poetry Slam ist für alle da. Falls Ihr was zu sagen habt, könnt Ihr Euch bewerben. Egal ob Stand-up, Rap oder eigene Kurzgeschichten – alles geht. So mancher hat vom Poetry Slam aus eine große Karriere hingelegt. Sollte es allen Erwartungen zum Trotz doch nichts mit der Weltkarriere werden, hat man, dank YouTube, noch jahrzehntelang was zu lachen.

MATTHIAS REUTER: AUSWÄRTS DENKEN MIT GETRÄNKEN
FREITAG, 24.03. // BURGTHEATER  
Das sollte doch allen Kreativen bekannt vorkommen: Man sitzt vor einem weißen Blatt Papier und will sich seinem Tagwerk widmen. Plötzlich klingelt das Telefon oder die Mitteilungszentrale des Smartphones dreht durch. Klar, man hätte alle Push-Benachrichtigungen deaktivieren können, allerdings würde man da ja was verpassen. Matthias Reuter hat aus diesem Dilemma eine Tugend gemacht. Wenn man sich zuhause nicht konzentrieren kann, denkt man eben auswärts. Also auf der Bühne und mit Getränken. Klingt doch ganz vernünftig, oder?

MATZE KNOP: DIAGNOSE DICKE HOSE
SONNTAG, 26.03. // GUTMANN  
Die Parodie als Kunstform des Kabaretts ist einfach nicht totzukriegen. Warum auch? Egal, ob Richling, Schleich oder Krebs – eine gute Parodie macht eine Menge Spaß. Matze Knop ist durchaus ein Meister seines Fachs. Zum Ritterschlag im Fußballgeschäft gehört, neben eines Vertrags bei Bayern, Barcelona oder Madrid, von Matze Knop auf die Schippe genommen zu werden. Das macht er wirklich sehr gekonnt und beweist meist auch höchsten Fachverstand. Wer die Diagnose erstellt hat und was die Hose dick macht, werden wir sicherlich Ende März im Gutmann erfahren.

FRANK MARKUS BARWASSER: WEG VON HIER
29.03. – 31.03. // TAFELHALLE  
Frank Markus Barwasser ist der bürgerliche Name hinter der Kabarett-Instanz Erwin Pelzig. Seit nunmehr 20 Jahren steht der Unterfranke auf den Kleinkunstbühnen der Republik. Seine Fernsehkarriere sucht auch Ihresgleichen. Sowohl „Pelzig hält sich“, als auch „Neues aus der Anstalt“ gehören zu den wichtigsten Kabarett-TV-Shows. Sein mittlerweile achtes Soloprogramm beschäftigt sich mit den Thema Flucht, jedoch weniger die Flucht von einem Ort zum nächsten, als viel mehr die Flucht aus der Realität in die gefühlte Wirklichkeit oder die Flucht vor der Informationsflut in ein tatsachenbefreites Leben. Das klingt jetzt erstmal trocken, wird aber mächtig flutschen, so wie man den Pelzig kennt.


 




Twitter Facebook Google

#Burgtheater, #Comedy, #Comödie Fürth, #Gutmann am Dutzendteich, #Kabarett, #Kulturfabrik Roth, #Tafelhalle, #Tommy Yamaha

Vielleicht auch interessant...

 20140000_Viva Con Agua_bird
 KuKuQ_NoMeansNo
 20160815_Curt