Kabarett, Comedy & Co

DONNERSTAG, 1. DEZEMBER 2016

#Arena, #Burgtheater, #Comedy, #Comödie Fürth, #Gostner Hoftheater, #Kabarett, #Kulturfabrik Roth, #KulturKellerei, #Stadthalle Fürth, #Tafelhalle, #Tommy Yamaha

Was sich wieder an Hochgeistigem, Scharfsinnigem und Künstlerischem tut, das erfahrt ihr genau hier, denn Tommy, unser Schreiberling von curt für Kabarett und Comedy, ist ein kritisches Trüffelschwein. Viel Spaß beim Schenkelklopfen!

HEIKE FEIST & STEFAN PLEPP: SCHÖNER SCHEITERN MIT RINGELNATZ
DONNERSTAG, 01.12. // GOSTNER HOFTHEATER
Joachim Ringelnatz war Schriftsteller, Maler und nicht zuletzt auch Kabarettist, der um die Jahrhundertwende bis zu Hitlers Machtergreifung sein Unwesen trieb. Sein Markenzeichen war neben seinem Aussehen, das er für seinen Lebensweg verantwortlich machte, der Matrosenanzug, ohne den er nie eine Bühne betrat. Die Idee, eine 100-minütige Show inhaltlich dem Leben und Scheitern Ringelnatz zu widmen, halte ich gleichermaßen gewagt und großartig. Ringelnatz Texte sind, anders als bei Wilhelm Busch, ein wenig in Vergessenheit geraten und genau deswegen sollte man Heike Feist & Stefan Plepp definitiv einen Besuch abstatten.

COMEDY-MIX
DONNERSTAG, 01.12. + 05.01. // KULTURKELLEREI
Ein besonders schönes, umfangreiches und prominentes Programm haben uns die Macher des Comedy-Mix unter den Christbaum gelegt. Gar süß wird El Mago Masin die Glöckchen zum Klingen bringen. Ihm zur Seite gesellen sich Peter Parkster, Chris & Tina Baumer, Ralf Winkelbeiner und Tobias Messner. Der Hut geht um und für dieses Programm scheint mir ein Schein mehr als angebracht. Das Januar-Programm war bei Redaktionsschluss noch nicht fertig, allerdings mache ich mir da keine Sorgen.

OTTFRIED FISCHER UND DIE HEIMATLOSEN: WANDOGO FILOSOFO
SONNTAG, 04.12. // KULTURFABRIK ROTH
Otti Fischer muss man nicht großartig vorstellen. Ein bayerisches Original. 180 Kilo geballter Sarkasmus, der im Schnellsprechmodus Dieter Thomas Heck weit hinter sich lässt. Als er vor Jahren seine Parkinson Erkrankung öffentlich machte, dachte jeder, er würde sich aufs Altenteil zurückziehen. Otti will aber bis zum letzten Atemzug auf der Bühne stehen. Die Heimatlosen sind seine Musikkapelle, die die musikalische Unterstützung seiner kleinen, schwarzen Anekdoten gibt. Je älter er wird, desto philosophischer kommen die Geschichten ums Eck. Leichte Kost ist das nicht, aber wer sich darauf einlässt, wird es nicht bereuen.

THOMAS FREITAG: NUR DAS BESTE – DIE JUBILÄUMSEDITION
SONNTAG, 04.12. // BURGTHEATER
Thomas Freitag ist einer der dienstältesten Kabarettisten der Republik. Seine Hoch-Zeit hatte er in den 80er und 90er Jahren, wo er Stammgast beim „Scheibenwischer“, der zu dieser Zeit wichtigsten Kabarettsendung im deutschen Fernsehen, war. Unvergessen sind seine Parodien von Willy Brandt, Herbert Wehner, Franz Joseph Strauß, Helmut Kohl oder Marcel Reich-Ranicki. Auf seiner Runde zum 40-jährigen Bühnenjubiläum wird er eine Art Best-of aus seinen Programmen zum Besten geben, ohne es jedoch zu versäumen, tagesaktuelle Ereignisse, von denen es ja im Moment reichlich gibt, mit einfließen zu lassen. Sicherlich nicht nur ein schöner Abend für jene, denen Herbert Wehner noch ein Begriff ist.

PRÄSENTIERT VON CURT:
EGERSDÖRFER UND ARTVERWANDTE
DIENSTAG, 13.12. + 10.01. // KÜNSTLERHAUS (FESTSAAL)
Die volle Dezember-„Egersdörfer & Artverwandte“-Dröhnung steht an. Was 1 Programm von Staraufgebot hier ist das denn bitte? Rolf Miller, der Mann der gepflegten Halbsätze und Stammtischphilosoph schlechthin, wird Vorweihnachtliches zum Besten geben. Mit von der Partie ist auch Jess Jochimsen, dem die FAZ endlich das Erwachsenwerden bescheinigt. Musikalisch geben sich die GoHo Hobos und die Stammcrew um Matthias, Carmen, Ahmet und der Glitzerfee Birdy darf selbstverständlich auch nicht fehlen. Im Januar wird’s auch toll – ganz bestimmt. Präsentiert von curt!

FALTSCH WAGONI: LADIES FIRST, MÄNNER FÖRSTER
FREITAG, 16.12. // BURGTHEATER
Man muss schon sehr viel Humor haben, wenn man als echtes Paar seit vielen Jahren gemeinsam auf der Bühne steht und quasi sein Leben in der Beziehung komödiantisch aufarbeitet. Im Idealfall hat das einen therapeutischen Nutzen, so eine Art öffentliche Paarthearpie, die auch noch bezahlt wird. Allerdings kann ich kaum glauben, dass es in den dunklen Momenten einer Beziehung so einfach ist, den Schalter zu kippen und Lustiges aus dem eigenen Seelenleben vorzutragen. Alles in allem könnte das durchaus spannend werden.

DJANGO ASÜL: RÜCKSPIEGEL 2016
19.12. + 20.12. // COMÖDIE FÜRTH
Des Kabarettisten liebste Beschäftigung wird seit Jahren mehr und mehr der Jahresrückblick. Ich habe ja die Theorie, dass es sich um einen reinen Selbstversuch handelt. Kann man sich, nach der allabendliche Kiste Rotwein, zumindest noch an den Namen des letzten Programms erinnern? War das jetzt 2015 oder 2016?
Ein Meister des Jahresrückblicks ist Django Asül. Messerscharf beobachtet und kommentiert er alle politischen Verwerfungen eines Jahres und macht uns meist wenig Hoffnung auf Besserung. Muss er auch nicht, so lange er uns derart königlich unterhält.

ENSEMBLE STILBLÜTEN: HEITERE SZENEN VON LORIOT
27.12 – 29.12. // COMÖDIE FÜRTH
2011 verstarb Deutschlands größter Komödiant Vicco von Bülow alias Loriot. Nur Wenigen gelang es, die deutsche Seele und ihre Abgründe derart grandios in Szene zu setzen. Ob in Sketschform, in kleinen Zeichentrickepisoden oder auf Spielfilmlänge – sein Gesamtwerk ist jetzt schon ein Klassiker. Keine leichte Aufgabe, die sich das Ensemble Stilblüten vorgenommen hat. Respektvoll will man sich dem geistreichen Wortwitz Bülows nähern, nicht einfach nachspielen, sondern behutsam interpretieren. Die Rechnung scheint aufzugehen. Vergangene Gastspiele wurden frenetisch vom Publikum gefeiert und die Tage zwischen den Jahren scheinen mir ideal, dem großen Meister in der Comödie Fürth zu huldigen.

OLIVER WELKE & DIETMAR WISCHMEYER: IM HERZEN JUNG
DONNERSTAG, 12.01. // STADTHALLE FÜRTH
Seit Netflix, Amazon Prime & Co gibt es eigentlich nur noch zwei feste Fernsehtermine für mich. Die „Tagesschau“ und die „heute-show“. Oliver Welke und seinem Ensemble ist da ein moderner Klassiker geglückt, der sein hohes Niveau seit nun mehr 8 Jahren ohne Einschränkungen hält. Ein Mitglied des Ensembles ist Dietmar Wischmeyer, der mit seinem „Logbuch der Bekloppten und Bescheuerten“ wöchentlich Unglaubliches gekonnt auf die Schippe nimmt. In ihrem gemeinsamen Programm geben die beiden zwei Schlager-Barden, die aus einem Buch lesen, das niemals veröffentlicht wird. Ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass nichts Großartiges bei dieser Kombination zu erwarten ist.

VERLEIHUNG DES DEUTSCHEN KABARETTPREISES
SAMSTAG, 14.01. // TAFELHALLE
Alle Jahre wieder ist Nürnberg Dreh und Angelpunkt der deutschen Kabarettszene, denn ihr wichtigster Preis wird hier bei uns verliehen. Die Spannung hält sich allerdings einigermaßen in Grenzen, da die Preisträger im vorhinein schon feststehen. Somit kann sich das Kleinkunstvolk vollkommen auf das konzentrieren, was sie am Besten können – Rotwein inhalieren. Zuviel Klischee? Nein, kein Kabarett ohne Klischees. Die Preisträger 2016 sind Alfred Dorfer, René Sydow und Stephan Zinner. Also nichts wie rein in den guten Zwirn und Salut.

MICHL MÜLLER: ALLES MÜLLER – DER JAHRESRÜCKBLICK
SAMSTAG, 21.01. // ARENA
Kabarett und Comedy aus Franken ist ja längst eine ernstzunehmende Hausnummer. Der Bembers, der Egersdörfer und der Pelzig sind nur einige der landesweit bekannt fränkischen Kasperle. Fast schon im Schatten letztgenannter hat sich Michl Müller in den vergangenen Jahren heimlich, still und leise an die Spitze gesetzt. Michl Müller? Ja genau, der Typ mit dem „Dreggsagg“-T-Shirt ist mittlerweile eines der Comedy Gesichter der ARD. „Drei.Zwo.Eins.Michl Müller“ heißt die monatliche Sendung, bei der er mal mit leichterem, mal mit tiefsinnigerem Humor die aktuelle gesellschaftliche Lage auseinandernimmt. Letztendlich muss er ja nur noch seine Sendungen des letzten Jahres zusammenfassen und schon ist der Jahresrückblick am Start. Und ja, auch Unterfranken sind Franken.




Twitter Facebook Google

#Arena, #Burgtheater, #Comedy, #Comödie Fürth, #Gostner Hoftheater, #Kabarett, #Kulturfabrik Roth, #KulturKellerei, #Stadthalle Fürth, #Tafelhalle, #Tommy Yamaha

Vielleicht auch interessant...

 20171231_Staatstheater
 20140000_Viva Con Agua_bird
 KuKuQ_NoMeansNo
 20171125_WJ_Barcamp
 20160815_Curt