26. September
The Franklin Electric im Lovelace Hotel

Mit ihrer ersten Single Release „This is how I let you down“ eroberten The Franklin Electric die Herzen ihrer Fans im Sturm. Der stimmungsvolle Folk-Rock mit Gitarren- und Brass Elementen verspricht viel Gefühl und wird seine Hörer entgegen des Titels der Hitsingle ganz sicher nicht im Stich lassen.

Die kanadische Folk-Band startete ihre vielversprechende Karriere 2014 in Nashville, als sie bei einem Bandwettbewerb unter sage und schreibe 8.000 Konkurrenten als Sieger gekürt wurden. Die Angebote ließen daraufhin nicht lange auf sich warten. Im Folgejahr 2015 spielten sie als Support von großen Namen wie Ben Howard, Mumford&Sons, Edward Shape and the Magnetig Zeros und City & Colour über 180 Konzerte weltweit.

Die besondere Stimme von John Matte und der Mut, die Trompete in den Singer-Songwriter-Pop zu mischen, hatte einen bleibenden Eindruck hinterlassen. Dazu verrät Matte: „Yeah, the horn’s always going to be a secret weapon. Something I can pull out and people go ‘What the fuck’? To me it’s always been an anthemic instrument – it’s a battle call.“

„Blue Ceiling“ heißt The Franklin Electrics’ neues Album und wirkt dunkler, mystischer, graziös-dramatisch. Dennoch schafft Matte es auch hier, seine Texte lebensnah dem Publikum zu vermitteln. Die Texte entstehen nicht selten aus echten, persönlichen Gesprächen aus seinem Umfeld und so schafft er eine besonders authentische Bindung zwischen Band und Publikum. Lasst uns gemeinsam das Lovelace Hotel elektrizieren!


The Franklin Electric > Homepage // 26. September // 20 Uhr // Lovelace Hotel// Infos zu Tickets: hier


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*