curt war da: Shami

Rund um die Feilitzschstraße findet man so ziemlich alles, was das Münchner Gourmet-Herz begehrt: Italienisch, Türkisch, Libanesisch, Bayerisch etc. Vietnamesisch ist dagegen im „alten“ Schwabing noch nicht so recht vertreten. Zum Glück gibt es aber seit einigen Monaten das Shami in der Marktstraße.

Betritt man das Shami, fühlt man sich sofort wie in einer kleinen Bar in Shanghai – schummriges Licht, erzeugt durch viele kleine Lampen, die von der Decke hängen, der Duft nach Limetten und Zitronengras und ein angeregtes, aber nicht störendes Gemurmel, das aus allen Ecken dringt.

Kurz gesagt: Das Shami ist die perfekte Date-Location, ein Lokal für ein entspanntes Dinner mit Freunden oder der Ort, wo man mit der besten Freundin ein paar Cocktails schlürft und den neuesten Klatsch und Tratsch austauscht. Hier kann man nämlich nicht nur vorzüglich speisen, sondern auch feinste Drinks genießen.

Shami

Das Essen ist wie schon gesagt vietnamesisch, das heißt es gibt z.B. Beef Basil (Black-Angus-Hüfte, Rote Zwiebeln, Gemüse, Peperoni, Basilikum) mit Reis (15,90 €), Red Curry mit knuspriger Ente (15,90 €), Papaya-Salat (6,90 €), Dumplings mit verschiedenen Füllungen und Soßen (9,90 €) und Chicken-Satay (4,90 €) als Vorspeise. Und vielleicht ist dann zum Schluss noch Platz für die gebackene Honig-Zimt-Banane (4,90 €).


Shami > Homepage > Facebook // Marktstraße 6 // 80802 München // Montag bis Freitag von 11 bis 14:30 Uhr und 17:30 bis 23 Uhr, Samstag 17:00 bis 23:00 Uhr und Sonntag 14 bis 22 Uhr // Tel. 089 – 20937595



Fotos: Kathrin Stein >> Blog


1 Kommentare

  1. […] Mehr Infos und Fotos auf Curt.de! […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*