28. April
Ouzo Bazooka @ Import/Export

Tel Aviv gilt als eine der wohl coolsten und hipsten Städte im Nahen Osten – wenn nicht sogar der ganzen Welt. Zeitgleich pflegt man den dörflichen Charme, da alles zu Fuß erreicht werden kann. Damit müssen sich München und Tel Aviv wohl nochmal an einen Tisch setzen und auskarteln, wer den Titel des größten Dorfs der Welt tragen darf. Ein weiteres einendes Klischee ist die Musik. Blasmusik hier, Klezmer dort. Rockmusik aus Israel ist eher etwas für Insider. Wer allerdings Platten von Funk‘n‘Stein, Kutiman, Karolina, Habanot Nechama, Balkan Beat Box oder Boom Pam im Regal stehen hat, wird vielleicht sogar schon Gast beim Ahava Dead Sea Festival gewesen sein und ist somit sattelfest und treffsicher in der landesweiten Szene unterwegs. Mit dem Namen Uri Brauner Kinrot assoziieren diese Menschen automatisch den Klang einer Gitarre und bekommen leuchtende Augen.

Kinrot kommt mit seiner neuen Band Ouzo Bazooka für ein Konzert ins Import/Export nach München und präsentiert dort seine Vorstellung von Middle Eastern Psychedelic Rock. Das aktuelle Album von Ouzo Bazooka trägt den Namen „Simoom“ – wie der starke, staubige Wind, der in der Sahara und in den Wüsten der arabischen Halbinsel bläst. Und so klingt auch die Musik von Ouzo Bazooka. Musik, die einen mit sich fortträgt wie ein Wüstenwind, dynamisch und voller Überraschungen.

curt verlost für diesen exotischen Abend 2 x 2 Gästelistenplätze sowie 2 Exemplare der aktuellen CD „Simoon“. Schickt einfach eine E-Mail mit an willhaben@curt.de mit Betreff „Ouzo Bazooka“ und unsere Glücksfee schaut, was sie für euch tun kann.

Unser Verlosung ist beendet, die Gewinner wurden informiert.


OUZO BAZOOKA // Support: OUM SHATT // 28. April // Uhr // Import/Export // VVK 14,75 Euro, AK 15 Euro
> Homepage > Facebook


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*