21. bis 25. Juni
Monticule Festival 2017

Packt eure Koffer! Stolze 1.300 km schicken wir euch weg. Und zwar nach Frankreich auf das Monticule Festival. Ja, das ist weit. Aber hier passiert 5 Tage etwas ganz Zauberhaftes.

Die Lage: Postkartenidylle – und ihr mittendrin! Stellt euch ein ehemaliges Landgut auf einem malerischen Hügel mitten in den Vor-Pyrenäen in Frankreich vor. Und jetzt haut da noch eine große Schippe Romantik und Idylle drauf. Voilà! Das ist der Austragungsort des Festivals. Ewige Warteschlangen vor miefigen Dixie-Klo-Kolonnen und ramschigen Getränkebuden existieren hier dank der Begrenzung auf 600 Tickets nicht.

Die Musik: feinster Electro aus der ganzen Welt
Auf dem Programm steht avancierte elektronische Musik. Sechs Labels wurden eingeladen und bespielen drei Bühnen mit den unterschiedlichsten Stilrichtungen. Gestresst von einer Bühne zur nächsten hetzen und trotzdem eine Band verpassen: Das passiert euch auf den Monticule Festival nicht. Die Auftritte der Künstler überlappen sich kaum.

Das Essen: feinste Speisen aus der ganzen Region
Das muss man den Franzosen lassen: Essen können die, es zubereiten, genießen und zelebrieren. Jeden Tag von 18 bis 20 Uhr gibt es ein vegetarisches Drei-Gänge-Menü. Und deswegen keine Musik. Schließlich soll jeder am Dinner teilnehmen können. Und natürlich werden auch die Fleischliebhaber bedacht und liebevoll begrillt. Ehrensache, dass hier nur Speisen aus der Region den Gaumen kitzeln.

Das Rahmenprogramm: Bereicherung statt Selbstzerstörung
In München schafft ihr es nie zum Yoga und Malkurse wolltet ihr doch auch immer besuchen? Und mehr über Astronomie erfahren? Wir sagen es doch: Reist zum Monticule-Festival – da schafft ihr das endlich mal alles. Sonst schiebt eine ruhige Boules-Kugel beim Pétanque et Pastis – oder setzt euch einfach an den riesigen Pool oder die Cocktail-Bar mit Klippen-Blick und macht, was ihr sonst auch nie schafft: einfach mal nix! Für manche Dinge lohnt es sich eben, stolze 1.300 km zu reisen.

monticulefestival.com

Die Gewinner unserer Kartenverlosung wurden gezogen!


About Henrike Hegner

view all posts

Print- und Online-Redakteurin. Außerdem: die curt Twitter-Lady unseres Vertrauens >> twitter.com/curtmuenchen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*