6. bis 16. September
Fantasy Filmfest München 2017

Endlich ist es wieder so weit und Deutschland größtes Genrefestival tourt durchs Land! Für Liebhaber von Horror, Science-Fiction oder schwarzen Komödien ist das eine tolle Nachricht. Besonders solche in München: Wir sind dieses Jahr mal als erster dran! Mit einem echten Knaller geht es dann auch gleich heute Abend los: „Es“, die herbeigesehnte Neuverfilmung von Stephen Kings Horrorklassiker, sorgt drei Wochen vor Kinostart für jede Menge Prominenz. Zum Abschluss geht es erneut nach Südkorea, wo die stylisch metzelnde Rächerin von „The Villainess“ auf ihre Opfer wartet. Fürs Centerpiece reisen wir hingegen nach Italien, das mit „Sicilian Ghost Story“ schon in Cannes die Aufmerksamkeit erregte.

fantasy filmfest 2017

Aber auch Deutschland ist dieses Mal gleich dreifach vertreten, mit sehr ungewöhnlichen Titeln sogar. „Figaros Wölfe“ ist eine poetisch-abstoßende Schwarz-Weiß-Begegnung auf den Dächern Berlins. Nicht minder irrwitzig ist die Indie-Produktion „Schneeflöckchen“ über zwei Männer, die in einem Drehbuch leben. Und dann wäre da noch der blutige Body Horror „Replace“, eine deutsch-kanadische Co-Produktion über eine Frau, die zum Überleben die Haut anderer Menschen braucht.

Blutig wird es auch bei Takashi Miike. Der FFF-Dauergast ist diesmal gleich dreifach vertreten: Anlässlich der Samurai-Manga-Adaption „Blade of the Immortal“ – sein 100. (!) Film – gibt es ein Wiedersehen mit seinen besonders verstörenden Werken „Audition“ und „Lesson of the Evil“. Weitere Tipps von uns sind der Indie-Horror „It Came At Night“, der chinesische Animationsfilm „Have a Nice Day“, der indonesische Rachewestern „Marlina“ und der Coming-of-Age-Horror „Super Dark Times“. Die Trash-Fraktion sollte hingegen „It Came From the Desert“ im Auge behalten: Die Horrorkomödie basiert auf dem gleichnamigen Kult-Computerspiel aus den 80ern und feiert auf dem Festival seine Premiere.

Mehr Infos und das komplette Programm gibt es auf: www.fantasyfilmfest.com.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*