Gehört: Diet Cig – Swear I’m Good At This

Diet Cig aus Brooklyn führen die Tradition der paritätisch besetzten Frau-und-Mann-Kleinstgaragen-Bands konsequent weiter.

Alex Luciano (Gitarre und Gesang) und Noah Bowmann (Schlagzeug) bilden das Duo, welches schon seit einiger Zeit in den USA als echter Geheimtipp gehandelt wird. Schon mit ihrer Debüt-EP Over Easy von vor zwei Jahren crashten sie direkt ins neurologische Epizentrum der amerikanischen Musikpresse. Diet Cig entfachen einen Lo-Fi-Wirbelwind aus Pop-Punk, sing-along-tauglichen Lyrics und prügelnden Drums, der mit grenzenloser Vitalität und naivem Charme mitten in dein Herz trifft.

Swear I’m Good At This zeigt Diet Cigs Hartnäckigkeit im Verfassen von lebensbejahenden Geschichten, die aus einer mutigen Seele kommen. Diet Cig sagen dir immer, dass es okay ist, die Katastrophe zu sein, die du bist. Das riecht förmlich nach einer verschwitzen Performance in kleinen, aufgeheizten Räumen, bei der die Menschen nicht anders können, als die Texte lautstark mitzuschreien. Da passt es doch ganz hervorragend, dass die beiden im Rahmen ihrer Deutschlandtour unsere Stadt besuchen und im schmucken Orangehouse Station machen. Ein wenig Geduld ist zwar noch vonnöten, aber am 4. Oktober ist es dann endlich so weit.


Diet Cig – Swear I’m Good At This // Frenchkiss Records/The Orchard // VÖ: 07.04.2017 > Facebook

curt präsentiert: Diet Cig // 4. Oktober // 20.30 Uhr // Feierwerk/Orangehouse // VVK 12 Euro zzgl. Gebühren // Wir verlosen ab September 3×2 Freikarten für das Konzert. Watch out!



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*