8. Mai
curt präsentiert: Buildings & Maud im Sunny Red

Schaffe, schaffe Noisle baue!

Nein, hier geizt keine minimalistische Postpunk-Formation aus Schwaben mit seinen Rohstoffen an der Verstärkerfront. Buildings aus Minneapolis greifen handfest zu Mörtel und Spachtel und kitten laut, dynamisch und aggressiv jeden Gehörkanal vom Mississippi River bis zur Isar zu. Am 08. Mai gräbt der wütende Punk-Trecker schließlich das Sunny Red um.

Buildings, ein Trio mit bereits zwei auf Platte gebannten Mahlströmen unterm Arm, existiert seit 2006. Knapp 10 Jahre später steht mit „You are not one of us“ der nächste dreckige Mittelfinger in den Startlöchern, und entstanden sind 11 Kampfansagen, die zeigen, dass die Band nicht nur im Stande ist mit ihren Kompositionen so manchen Magen auf Links zu drehen, sondern auch auf dem Blumenbeet vieler Sub-Genres von Punk, Noise Rock, Post Hardcore, wasweißich ein dynamisches, raues und absolut massives Stahlgerüst hochzuziehen.

Ein organischer Sound steht nichtsdestotrotz im Vordergrund, wenngleich an Aggressivität, Sturm und Drang und einem Betonmischer an Ideen nicht gespart wurde. Eine Kakophonie, die an einen außer Kontrolle geratenen Schlagbohrer erinnert, wird allerdings nicht zu erwarten sein, vielmehr ein knallhart eingespieltes Bündel aus treibenden, bisweilen sogar mitsingbaren Oden an Dekonstruktion und Wiederaufbau. Bob der Baumeister, färb die Latzhose schwarz, denn kommen Buildings, kommt Wiederaufbau!

Und derf’s a weng mehr sei? Den Weg frei für die Planierraupe der drei Amerikaner aus dem Land der Dakota-Indianer, machen nämlich die, nach eigenem Bekennen, in einem Amphetamin-Reptilen-Umfeld erzogenen, MAUD aus Garching. Intensive Rockmusik mit hohem Feedbacklevel? Mei, schee!


Wir verlosen Freikarten für das Konzert! Einfach Mai an ichwillgewinnen@curt.de und schon seid ihr im Lostopf dabei. Wir ziehen die Gewinner ein paar Tage vor dem Konzert. Viel Glück!


curt präsentiert: Buildings > Bandcamp & Maud > Bandcamp // 8. Mai im Feierwerk, Sunny Red // Abendkasse: 10 Euro  > Facebook-Event


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*