22. August
curt präsentiert: Beach Fossils

Sommer Soundtrack

Was 2009 mit dem Soloprojekt von Dustin Payseur anfing, entwickelte sich schnell zu einem Quartett, u.a. damals noch mit Zachary Cole Smith am Schlagzeug (der sich später seinem eigenen Projekt DIIVE widmete und Beach Fossils 2011 verließ). Die Band veröffentliche ihre Debutsingle Daydream/Desert Sand im Februar 2010 on Captured Track, ein paar Monate später folgte das selbstbetitelte Debutalbum mit außerordentlich guten Kritiken. Danach ein fliegender Wechsel der Bandbesatzung und 2013 Album Nummer 2: Clash the Truth.

Nach vier Jahren kommt das Dreampop-Trio aus Brooklyn, New York nun mit der dritten Veröffentlichung diesen Sommer endlich wieder nach Europa. Somersault lässt den Minimalismus zuhause und zeigt mehr Experimentierfreudigkeit, vielschichtigere Arrangements und komplexere Instrumentierung. Und dann noch Dustin Payseurs smoothe Stimme obendrauf und schon ist der perfekte Soundtrack für einen unbeschwerten Tag am See fertig.

curt präsentiert: Beach Fossils > Homepage // 22. August im Muffatwerk // Einlass: 20 Uhr, Beginn 21 Uhr // VVK 16 Euro, AK 20 Euro

Die Gewinner unserer Kartenverlosung wurden informier!



About Melanie Castillo

view all posts

curt München Art Direktion, Redaktionsleitung & Master of auto exploitation.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*